45 CCR 4501 Velvetone - Little Bad Thing b/w Seven

Velvetone

Little Bad Thing b/w Seven

45 Vinyl
45 CCR 4501
EAN 4014924045012
2007
  1. Lil' Bad Thing
  2. Seven

RAY DEVARYO – Vocals
TAMMO LÜERS – Guitar, Baritone Guitar, Lap Steel Guitar
ANDY MERCK – Upright Bass, Six-String Bass
STEFF ULRICH – Drums, Percussion

SPECIAL GUEST:
EDWIN HETTINGER – Dark Grand Piano on 'Seven'

WEGEN BESONDERER NACHFRAGE

Das aktuelle Line-Up der populären Roots/Rock-Band besteht aus Ray DeVaryo (Gesang, Percussion), Tammo Lüers (Gitarren), Andy Merck (Bass) und Stefan Ulrich (Schlagzeug, Percussion). Die Band verbindet die pure Energie und den Rotz des Rockabilly mit den Sounds des frühen Rock'n'Roll, dem Rhythm'n'Blues der Großstadt, Soul und Country Music.

Am 24. Januar 2008 erschien Velvetones CD-Album 'Yip-Yip!'(ccd 12010) auf CrossCut Records. Zuvor haben wir eine besondere Vinylausgabe mit “Lil' Bad Thing” und “Seven”, zwei wunderbaren Nummern aus dem neuen Album, veröffentlicht.

“Lil Bad Thing” kommt als zorniger Rocker mit schmutziger Steel-Guitar daher.
“Seven” jedoch liefert klagende, melancholische Country Music in Reinkultur, Morricone & Neil Young grüßen aus dem Hintergrund.
Beide Stücke wurden von der Band geschrieben und auf gute alte Weise 'live' im Studio mit nur wenigen Overdubs eingespielt. Der Sound ist Velvetone pur, wild und ungestüm, sentimental und gefühlvoll zugleich.

Die Single (45 UpM) gibt es als reguläre Ausgabe auf schwarzem Vinyl (CCR 4501) und in einer auf 250 Stück limitierten und nummerierten weißen Vinylausgabe (CCR 4501 LTD).

Deutschlands derzeit beste Band, facettenreicher und fulminanter wird die Farbpalette des Roots Rock auch in den Staaten nicht mehr zum Einsatz gebracht,” schrieb der Rolling Stone über die Bremer Band.

Reviews CCR 4501

A German four piece specialising in what is now called 'roots rock' or 'Americana', the topside is a thundering slab of rockabilly-tinged rock and roll, complete with ringing guitar work. The flip leans a little more towards country – most noticeably Johnny Cash – and very successfully too. Put this record on at a party and watch people trying to figure out who it is! If the album is all up to this standard, it'll definitely be a goodie. Blues & Rhythm

2008-03
Norman Darwen

Now this 45-rpm has music of the German urban rhythm & blues, roots-rock band Velvetone, two songs: 'Lil' Bad Thing' and 'Seven'. The former (on the A-side) is a grand rock'n roll tune, the latter (B-side) is a roots song in the purest sense of the word. There is some country (Johnny Cash, Morricone) and the rockabilly line is obvious. (…) Lovers of vinyl, this is a good deal! You can choose between the black 'regular' record and a limited edition… white vinyl.

Bobtje's Blues Pages
2008-01
Bobtje Blues

Sappralot, eher trinkt unser fränkischer Bierguru Norbert freiwillig Helles, als dass Rezimuster mit Rillen in den Redakteurshaushalt flattern. (…) Also nutze ich die Gelegenheit, gehe ins warme Wohnzimmer, wo bereits Kaffee und Pfeffernüsse duften, schaue im Vorbeigehen auf die verschneiten Bäume und beginne mit der Zeremonie, die da wäre: Sourceschalter auf Phono/MC (ich spüre fast, wie die Kontakte den Staub dieser Schalterstellung beiseite fegen), Tonarm des Thorens entriegeln, Diamant mit dem Bürstchen zur Sicherheit streicheln, den Single Puck auflegen, die Platte mit dem Puck verheiraten, den Tonarm langsam über der Anfangsrille platzieren und sachte absenken. Seite A, bzw. “Lil' Bad Thing” ist eine Rockabilly-Nummer, bei der allerdings die Elvis-Tolle dem Stetson gewichen ist. Das Stück versprüht eine gehörige Portion Desertstaub und lebt von Tammos Gitarrenarbeit. “Seven” staubt noch mehr, ist ruhiger und man sieht fast die Tumbleweeds unterm Wohnzimmertisch vorbeirollen. Schön dreckig kommt die Gitarre und Rays Stimme pendelt sich irgendwo zwischen Russ Tolman und Calvin Russell ein. (…) Ungewohnt war die körperliche Aktion, um die Platte umzudrehen. In mir keimt der Verdacht, dass die immer dickeren Kinder und Jugendlichen womöglich nicht Opfer der schlechten Essgewohnheiten, sprich Fast-Food, sind, sondern die Leibesfülle auf die Bequemlichkeit des Hörens digitaler Tonträger zurückzuführen ist. Ständige Bewegung, die wir Altvorderen in jungen Jahren automatisch beim Plattenabspielen hatten, wäre vielleicht ein probates Mittel zu mehr Körperklasse statt -masse.

Rocktimes
2007
Uli Heiser

Velvetone brengt als voorproefje van haar nieuwe CD Yip-Yip, die op 24 januari 2008 moet gaan verschijnen, een heuse vinylsingle uit. lets dat natuurlijk bij rock'n'roll past. De single bevat twee eigen nummers waarvan de A-kant, Lil' Bad Thing, een snelle rocker is met een flinke scheut rhythm & blues, terwijl het gitaarspel toch weer meer aan country doet denken, vooral' in de solo's waar ik ook een steelgitaar ontdek. De B-zijde, het nummer Seven, valt uitgesproken in het countrygenre, maar dan wel het spaghettigenre van Ennio Morricone waarin dus uitgesprokeri trage, twangy gitaarktanken de hoofdrol spelen.

Boppin' Around #74
2007-12
Frans van Dongen